Unser Wald

Hessen spenden 1.000 Bäume pro Woche

02.01.2020Hessische Staatskanzlei

Den Hessen liegt der Wald am Herzen. Seit dem Start des Projekts „Unser Wald“ sind bereits rund 20.000 Euro an Spenden eingegangen.

fotolia_119590077_s.jpg

Sonnenlicht scheint in einen Laubwald
© slavlee / Fotolia.com

„Die Hessen haben seit dem Start pro Woche 1.000 neue Bäume für den Wald gespendet. Das ist eine hervorragende Bilanz“, freut sich Ministerpräsident Volker Bouffier. Die Spenden reichen von 20 Euro für einzelne Bäume bis zu 3.500 Euro, mit denen schon ein ganzer Hektar mit bewährten, klimarobusten Bäumen wieder aufgeforstet werden kann. Für eine Spende in Höhe von 5 Euro pflanzt der Landesbetrieb HessenForst einen Baum und sorgt für Pflege und Schutz in den ersten Lebensjahren.

„Die Forstämter haben inzwischen die „Unser-Wald“-Projektfläche im Internet näher beschrieben, auf der gespendete Bäume gepflanzt werden. Dies bietet allen Spendern eine gute Möglichkeit, das Wachsen und Werden der nächsten Waldgeneration in ihrer Region über Jahre hinweg mitzuerleben“, erläutert Bouffier.

Spendenaktion läuft weiter

Die Spendenaktion „Unser Wald“ läuft natürlich weiter und wer Interesse hat, selbst Hand anzulegen, kann sich auf der Seite von Hessen-Forst zur Pflanzaktion in einem der 41 hessischen Forstämter anmelden. Interessierte erhalten dann rechtzeitig vor den Aktionen die erforderlichen Informationen zum Ablauf der Veranstaltungen. Ein hessenweiter Pflanztag, an dem sich auch das Kabinett der Hessischen Landesregierung beteiligt, findet rund um den Internationalen Tag des Waldes am 21. März 2020 statt.

Informationen zum Spendenkonto:
Spendenkonto: Sparkasse Kassel
IBAN: DE82520503530001129582

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de
Schließen