Staatssekretärin im Hessischen Finanzministerium

Dr. Bernadette Weyland

weyland_lebenslauf.jpg

Dr. Bernadette Weyland
© HMdF
in Münster in Westfalen
Katholisch
Verheiratet
Vier Kinder
Lebenslauf
1978
Abitur
1978-1980
Ausbildung zur Bankkauffrau, Münster i.W. Stadtsparkasse
1980 – 1985
Studium der Rechtswissenschaften, Freiburg i.Br. Albert-Ludwigs-Universität
1985
Erstes Staatsexamen, Freiburg i.Br.
1988
Zweites Staatsexamen, Freiburg i.Br.
1989
Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaft, Freiburg i.Br. Thema: „Das Nebeneinander von Erbscheinsverfahren und streitigem Verfahren“ (Schäuble Verlag)
1989
Freie Mitarbeiterin in Anwaltskanzlei, Freiburg i.Br.
1989 – 1990
Auslandsaufenthalt und Erziehung der Kinder, Atlanta/USA
1992 – 1993
Lehrtätigkeit, Frankfurt a.M. Sparkassenakademie
Seit 1996
1996 Mitglied der CDU, Frankfurt a.M. Vorstand der CDU Schwanheim
2001 – 2006
Mitglied des Ortsbeirates 6, Frankfurt a.M
2002 – 2006
Ortsvorsteherin des Ortsbeirates 6, Frankfurt a.M. Goldstein, Griesheim, Höchst, Nied, Schwanheim, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach, Zeilsheim
Seit 2006
Mitglied des CDU-Kreisvorstandes, Frankfurt a.M
Seit 2006
Stadtverordnete (CDU), Frankfurt a.M.
2007 – 2011
Ausschussvorsitzende, Frankfurt a.M. Ausschuss für Bildung und Integration
2011 – 2014
Stadtverordnetenvorsteherin, Frankfurt a.M.
seit 19.01.2014
Staatssekretärin im Hessischen Ministerium für Finanzen